Erst wenn du angemeldet und eingeloggt bist, kannst du alle Inhalte des Forums sehen!


Literaturforum, Kunstforum und Plattform für alles, was sonst noch den kreativen Geist betrifft.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Richard Mason - Der Liebesbeweis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shiku
Mary Poppins' Psycho-Sis ♥
Mary Poppins' Psycho-Sis ♥
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 944
Alter : 25
Ort : Dresden
Laune : amused
Anmeldedatum : 07.02.09

BeitragThema: Richard Mason - Der Liebesbeweis   So 8 Feb - 17:53



Titel: Der Liebesbeweis
Autor: Richard Mason
Erscheinungsjahr: 1999 (einzig noch erhältliche Auflage von 2000, zumindest bei Thalia)
Seiten: 416
Verlag: Ullstein Taschenbuchverlag
Preis: 8,95€


Klappentext:
Die Frau, die mehr als fünfundvierzig Jahre lang meine Ehefrau war, hat sich gestern erschossen. Jedenfalls nimmt die Polizei das an, und ich spiele die Rolle des trauernden Witwers mit Begeisterung und Erfolg. Ich weiß natürlich, dass sie es nicht getan hat. Ich war es, der sie getötet hat.

James Farrell blickt zurück: auf seine große Liebe, seine glückliche Ehe, seine glanzvolle Karriere als Musiker - war sein ganzes Leben auf ener Lüge, einem Irrtum, einem Betrug aufgebaut?

Der junge Autor Richard Mason erzählt die dramatische Geschichte einer verhängnisvollen Liebe.


Meine Meinung:
Es war so ziemlich die erste "richtige" Liebesgeschichte, die ich gelesen habe. Das war vor über einem Jahr, doch immer noch wird mir das Herz schwer, wenn ich an dieses Buch denke.
James muss nach fünfundvierzig Jahren Ehe feststellen, dass seine Frau ihn nur betrogen hat, dass ihr einziger Ansporn zu dieser Ehe ihre Rachsucht war.
Richard Mason hat es geschafft eine tragische, aber alles andere als kitschige Liebesgeschichte zu schaffen, die wirklich sehr bewegend ist.
Man weiß von Anfang an, dass es anders kommen wird und dennoch ... man fiebert die ganze Zeit mit James mit, hofft, dass es ein gutes Ende nimmt. Und ist doch nicht enttäuscht, wenn die Hoffnungen zerstört werden.
Dieses Buch ist absolut lesenwert, vor allem, wenn man Sad Ends ertragen kann!

_________________

Nach oben Nach unten
http://traumfaenger.forumieren.com
 
Richard Mason - Der Liebesbeweis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Gefangene Träume :: Rezensionen-
Gehe zu: