Erst wenn du angemeldet und eingeloggt bist, kannst du alle Inhalte des Forums sehen!


Literaturforum, Kunstforum und Plattform für alles, was sonst noch den kreativen Geist betrifft.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 James N. Frey - Wie man einen verdammt guten Roman schreibt (Ratgeber)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pooly
Falter
Falter
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 26
Ort : Eilenstedt
Laune : I feel good! Na na na na na - Ouch! xD
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: James N. Frey - Wie man einen verdammt guten Roman schreibt (Ratgeber)   Mo 9 Feb - 23:17

Titel: Wie man einen verdammt guten Roman schreibt
Autor: James N. Frey
Gebundene Ausgabe: 200 Seiten
Verlag: Emons; Auflage: 1 (März 2002)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3924491321
ISBN-13: 978-3924491321
Preis: EUR 16,80



Inhaltsangabe laut Klappentext:
Wie schreibt man einen Roman? Diese Frage beschäftigt viele. Denn so manches lernt man auf Schule und Uni, aber das bestimmt nicht. James N. Frey, erfolgreicher Romanautor und Dozent für kreatives Schreiben in den USA, legt eine praktische, systematische und witzige Anleitung für das Schreiben eines Romans vor. Ihm geht es nicht um die Frage, was ist Literatur, sondern um das Handwerk des Schreibens. Geschrieben in einem klaren, knappen Stil, ist das Buch perfekt für Anfänger und professionelle Autoren, die einen handfesten Crash-Kurs in den grundlegenden Techniken des Geschichtenerzählens brauchen, aber auch für Leser, die die Elemente des Romans besser kennenlernen wollen.


Über den Autor:
James N. Frey, erfolgreicher Autor mehrerer Romane, lehrt kreatives Schreiben an der University of California.


Meine Meinung:
Ein Autorenratgeber.
Die Menschen, die mich kennen, wissen, dass ich nicht viel von soetwas halte. Es gibt kein Grundrezept für einen guten Roman ... Regeln sind da, um gebrochen zu werden.
Ich hatte mir dieses Buch gekauft, als ich gerade erst mit dem Schreiben begonnen hatte und war von ein paar Dingen verwirrt.
Man sollte also die Wörter hier drin nicht auf die Goldwage legen und sich nicht allzusehr auf das Geschriebene versteifen.
Trotzdem muss ich einräumen, dass dieses Buch auf durchaus lockere, flockige Art ein paar gute Tipps vermittelt.
Unabstreitbar ist zudem, dass dieses Buch Lust aufs Schreiben macht.
Nach oben Nach unten
http://pooly.forumieren.de
ginerva.
Falter
Falter
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 175
Alter : 24
Ort : Here And There.
Laune : gedankenverloren
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: Re: James N. Frey - Wie man einen verdammt guten Roman schreibt (Ratgeber)   Mi 11 Feb - 0:43

hmh. ich hatte noch nie wirkliches interesse an solchen ratgebern...

für mich ist schreiben eben kunst. und kunst ist subjektiv...

vielleicht mag es dem ein oder anderen helfen -mir wohl eher nicht, weil ich es mir wahrscheinlich nicht kaufen werde...

aber trotzdem danke für die rezension...
Nach oben Nach unten
Laoghaire
Falter
Falter
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 31
Ort : Nimmerland
Laune : supi^^
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: Re: James N. Frey - Wie man einen verdammt guten Roman schreibt (Ratgeber)   Fr 13 Feb - 15:25

Ich bin da auch sehr zweigeteilt, denn ich bin sehr eigen, was das Schreiben angeht und wenn mir der Ratgeber jezt von irgendwas abrät, was ich persönlich ganz toll oder wichtig finde...
Dann hab ich gleich schon wieder keinen Bock mehr aufs schreiben, oder bin sauer auf den Ratgeber. Andererseits sind Tipps ja immer wieder hilfreich und man muss sich ja echt nich an alles halten, was die da vorschlagen.
Hm, mal sehen, ob ichs mir hole...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: James N. Frey - Wie man einen verdammt guten Roman schreibt (Ratgeber)   

Nach oben Nach unten
 
James N. Frey - Wie man einen verdammt guten Roman schreibt (Ratgeber)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Stephenie Meyer: Fortsetzung von Seelen
» für einen lieben freund
» Peter James - Stirb Ewig [DSI Roy Grace #1]
» Einen Nikolaus
» Lada und James Bond in 1:43

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Gefangene Träume :: Rezensionen-
Gehe zu: