Erst wenn du angemeldet und eingeloggt bist, kannst du alle Inhalte des Forums sehen!


Literaturforum, Kunstforum und Plattform für alles, was sonst noch den kreativen Geist betrifft.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Bernd Rümmelein - Kryson

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pooly
Falter
Falter
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 167
Alter : 26
Ort : Eilenstedt
Laune : I feel good! Na na na na na - Ouch! xD
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: Bernd Rümmelein - Kryson   Mo 11 Mai - 9:07

Zum 5. Mal vergibt der österreichische Publikumsverlag Ueberreuter den Wolfgang-Hohlbein-Preis. Wolfgang Hohlbein überreicht den mit 10.000 Euro dotierten Preis an Bernd Rümmelein für seinen Debütroman "Kryson", der im September 2009 bei "Otherworld", dem neuen All-Age-Fantasy-Label von Ueberreuter erscheint.
(aus einer Pressemitteilung vom 4. März 2009)


Über Kryson:
Der Stuttgarter Bernd Rümmelein schafft mit »Kryson« das größte deutschsprachige Fantasy-Epos. Abseits der Tolkien-Welt von Orks, Elfen, Trollen und Zwergen lässt er in seinem wort- und bildgewaltigen Debüt eine faszinierend andere, neue Welt entstehen. Die ersten 3 Bände des auf 6 Bände ausgelegten Werks erscheinen im neuen Otherworld-Programm im Herbst 2009.

In einem Interview sprach der Autor sich dann genauer aus:

Zitat :
hohlbeinfans.de: Erzähl uns ein wenig von deinem Roman „Kryson“. Worum geht es denn eigentlich?

Bernd Rümmelein: In wenigen Worten ist das gar nicht so einfach, denn „Kryson“ ist eine sehr komplexe und vielschichtige Welt. Die Gegensätze, die untrennbar miteinander verbunden sind, sich unerbittlich bekämpfen und doch gegenseitig bedingen. Der fortwährende Kampf des Gleichgewichts um die Vorherrschaft, die es nicht geben kann. Im ersten Band geht es um Krieg und die schrecklichen Folgen. Einen fatalen und schonungslosen Krieg zweier Völker, die sich bis aufs Blut hassen. Der Krieg zeigt seine hässliche Fratze in vielen Facetten. Das wird gewiss eindringlich dargestellt und gipfelt schließlich in einer verheerenden Entscheidungsschlacht. Die Figuren sind in diesem Teil als unerbittliche Gegner noch stark voneinander abgegrenzt und eindeutig typisiert, um dem Leser den Einstieg zu erleichtern und richtig in die Welt eintauchen zu können. Das wird sich in späteren Bänden verwischen. Alle Beteiligten bereiten sich auf etwas Entscheidendes vor und treffen sich am Ende des ersten Bandes in der Schlacht wieder. Das Buch arbeitet kontinuierlich auf diese Entscheidungsschlacht an den Flussufern des Rayhin hin. Eine fulminante, blutige und furchtbare Schlacht, die es in dieser Form so noch nicht gegeben hat. Ich habe versucht, sie sehr stark in Worten zu visualisieren. Egal wer am Ende gewinnt. Der Sieg muss teuer erkauft werden, wenn dieser denn überhaupt so bezeichnet werden kann. Aber das sind die Bilder, die erst einmal vordergründig dastehen. Dahinter gibt es in der Tiefe mehr zu entdecken. Es ging mir vielmehr um die Charaktere und ich wollte ihre jeweiligen Gefühlsebenen, ihre innere Zerrissenheit und Konflikte darstellen. Dafür werden sie in eine brutale, kompromisslose Welt geworfen und vor Entscheidungen gestellt, die sie schwer akzeptieren können. Dennoch hoffen sie, leben weiter und müssen dafür leiden und verzweifeln. Sie lieben und hassen. Sie werden bis an ihre Grenzen gebracht, ausgereizt, verändern sich und entwickeln sich weiter. „Kryson“ ist ein hartes Buch. Vielleicht wird mancher Leser an der ein oder anderen Stelle durchatmen müssen. Das Buch fühlt sich für mich selbst wuchtig, an manchen Stellen brutal an. In meinen Augen muss und wird es den Leser emotional bewegen. Entweder in die eine oder in die andere Richtung. Die Bilder, die es auslöst, bleiben meiner Meinung nach im Kopf hängen und wirken wahrscheinlich lange nach. Nun ja, das sagen jedenfalls einige Testleser.
Zum Interview:
http://www.hohlbeinfans.de/interviews/interview-bernd-rummelein-29042009/

Und hier noch etwas über den Autor:
http://www.kryson-tagundnacht.wg.am/uber_den_autor.html

Zitat :
Die Idee zu dieser durchweg düsteren Fantasygeschichte für Erwachsene existiert freilich schon seit 20 Jahren im Kopf und auf handschriftlichen Aufzeichnungen des Autors. Sie ist im Lauf der Jahre gewachsen und gewachsen, unzählige Skriptentwürfe, Gedichte, Charakterbeschreibungen, Zeichnungen und Karten mussten in überwiegend nächtlicher Arbeit gesichtet, geordnet und in eine halbwegs "lesbare" Form überführt werden.


Die Cover?
http://ruemme.wordpress.com/






Ich bin auf jeden Fall gespannt auf diese Reihe. Wenn sie dermaßen hoch gepriesen wird, dann werde ich wohl nicht umhin kommen, sie mir bei Erscheinen zuzulegen ;)
Nach oben Nach unten
http://pooly.forumieren.de
Shiku
Mary Poppins' Psycho-Sis ♥
Mary Poppins' Psycho-Sis ♥
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 944
Alter : 25
Ort : Dresden
Laune : amused
Anmeldedatum : 07.02.09

BeitragThema: Re: Bernd Rümmelein - Kryson   Mi 17 Jun - 10:03

Also eigentlich klingt allein "durchweg düster" und "für Erwachsene" schon sehr verlockend... und Fantasy kann nie schaden!
Allerdings bin ich nun wirklich gar kein Freund von Orks und dergleichen - zumindest nicht in Büchern .______.
Von daher wird's wohl nicht in meinem Regal landen.

_________________

Nach oben Nach unten
http://traumfaenger.forumieren.com
Laoghaire
Falter
Falter
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 132
Alter : 31
Ort : Nimmerland
Laune : supi^^
Anmeldedatum : 08.02.09

BeitragThema: Re: Bernd Rümmelein - Kryson   Do 18 Jun - 18:56

Hm, das klingt mir wieder zu sehr nach Full-Fantasy. Nicht mein metier.
Der Verlag dagegen hört sich SEHR verlockend an^^
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bernd Rümmelein - Kryson   

Nach oben Nach unten
 
Bernd Rümmelein - Kryson
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wolfgang-Hohlbein-Preis für Bernd Rümmelein
» Vortrag: Bernd Vogel
» Mailand MXP am 20.2.2011
» Buch Rohrpost Wien
» Bernds Stuka von Hachette

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Gefangene Träume :: Neuerscheinungen-
Gehe zu: